Vor Zigaretten und Alkohol wird gewarnt – vor Zucker nicht. Dabei haben Forscher längst bewiesen: Zucker kann süchtig machen. Wir finden Zucker in fast allen Produkten: Fastfood, Wurst und sogar Bier. Das hat dramatische Folgen für unsere Gesundheit.

Warnungen wie vom British Medical Journal „Zucker ist genauso gefährlich wie Tabak“ verhallen ungehört und Übergewichtige sowie Zivilisationskrankheiten wie Diabetes sind stark im Kommen. Dass daran der Zucker schuld sein soll, bestreitet die Zuckerlobby vehement und präsentiert zu jeder neuen Studie flugs eine Gegenstudie. Das führt leider dazu, dass sich die Zuckermengen in den letzten Jahren verdoppelt haben.

Warum zuckert die Industrie nun so stark? Zucker ist selbst in Massen billig und daher ein beliebtes Mittel, um die Menge eines Nahrungsmittels zu strecken. Und leider steckt in jedem von uns die Lust auf Süßes. Somit ist Zucker ein genialer Geschmacksverstärker.

Der übliche Kristallzucker wird schnell ins Blut aufgenommen, doch flaut der Blutzuckerspiegel genausoschnell wieder ab. Dann fühlen wir uns unkonzentriert, müde und hungrig nach Nachschub. Besser wäre es den Zucker aus kohlenhydrathaltigen Lebensmittel (Bananen, Vollkornbrot) zu decken, denn da geht der Zucker langsamer ins Blut. Leider wird der Kristallzucker auch chemisch stark bearbeitet, sodass keine Vitamine und Mineralstoffe mehr enthalten sind.

Der Richtwert für Sie: 10 bis maximal 20 Teelöffel Zucker (~38 Gramm) ist die tägliche Höchstmenge! (Zum Vergleich: im Wellness-Frühstück-Pack „Fitness&Fruits“ von Nestle befinden sich pro 100 g Inhalt 36 g Zucker)

Kategorien: Gesundheit

1 Kommentar

haare werden dünner · Dezember 20, 2012 um 8:09 pm

With havin so much written content do you ever run into any issues of plagorism or
copyright infringement? My site has a lot of unique
content I’ve either written myself or outsourced but it appears a lot of it is popping it up all over the web without my agreement. Do you know any solutions to help reduce content from being stolen? I’d certainly
appreciate it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.