Es war heute wieder eine Qual…. damit meine ich nur zweitrangig das Spiel der Österreicher vs Belgien. Die größte Qual war wiedereinmal ORF-Reporter Boris Kastner-Jirka. Mir ist absolut unverständlich, wie jemand mit

a) so einer unangenehmen Stimme und

b) so einem sportlichen nicht-Fachverstand

Fußballspiele moderieren darf. Ich kann nicht nachvollziehen warum jemand ohne jegliches Fußball-Fachwissen ein Spiel der Nationalmannschaft kommentieren darf. Ich zahle also ORF-Gebühren, damit ich mir 3/4 des Spiels ohne Ton ansehen kann. DANKE

Dabei führt Herr Kastner-Jirka nur eine ORF-Tradition unfähiger Kommentatoren fort. Urvater und DER Anti-Kommentator ist und bleib wohl für alle Zeit Peter Elstner.


2 Kommentare

Helmut Pfeifer · Juni 21, 2012 um 5:22 pm

Also was haben Sie gegen Boris Kastner- Jirku? Ich vermisse eine sachliche Begründung ihrer Kritik. Ich finde, dass er seine Sache bei der EM gut macht und Sachverstand beweist. Ich kann das beurteilen, weil ich selber viele Jahre Fußball gespielt habe.

helmut Pfeifer

BirgitRie · Juli 26, 2012 um 10:50 pm

also, ehrlich, ich weiß wirklich nicht, was sie gegen kastner-jirka haben. er ist für mich mit abstand der beste orf-moderator/-kommentator – und überzeugt gerade mit seinem fachwissen, ist stets gut vorbereitet – das kann man nicht von jedem orf-kommentator behaupten. ich finde kastner-jirka wirklich extrem angenehm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.